Kick-off! Die Aktion „Herzplatz“ des BR-Heimatmagazins „Wir in Bayern“ ist an Fronleichnam gestartet. Drei Wochen bis zum Aktionstag am Freitag, 12. Juli haben wir Lauingerinnen und Lauinger Zeit, um den Vorplatz der Stadthalle zu verschönern. Lauingens Wettbewerbspartner ist das oberfränkische Meedensdorf, das seinen Brunnenplatz aufhübschen will. Für den Gewinner winkt ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro.

 

Team „Grün“, Team „Holz“, Team „Pflaster“

Zentrale Anlaufstelle der Aktion ist das Lauinger Quartiersbüro in der Geiselinastraße. Hier haben sich die Freiwilligen bereits zweimal getroffen, um die Sache auf den Weg zu bringen. Mit dabei sind unter anderem der TV Lauingen, die Laudonia, der Spaßclub, Rayong Lauingen, der Arbeitskreis Lebenswertes Lauingen, das Jugendcafé, Schulen und Kindergärten. Die ersten Teams haben sich bereits formiert, „Team Grün“ mit Simone Winkler, Conny Manßhardt, Hermine Zimmermann und Simone Frieß wird von der Baumschule Bunk unterstützt. Grüner und bienenfreundlicher soll der Vorplatz werden. Stadtrat Dieter Manßhardt engagiert sich im „Team Holz“: Er ist auf der Suche nach Schreinereien für eine tolle, neue Holzbank. Tobias Trebs vom städtischen Tiefbauamt will gemeinsam mit Berufsschülern den Eingang zur Stadthalle barrierefrei umbauen. Aufwertung des zentralen Brunnens, Sitzmodule am WLAN-Hotspot, insgesamt mehr Holz – Ideen gibt es jede Menge. Klar, dass da auch der Bauhof schon in den Startlöchern steht!

 

Mach mit!

Mittags um 12 Uhr geht es am Aktionstag, 12. Juli los mit den Arbeiten. Fünf Stunden haben die Lauinger Zeit für die Verschönerung des Platzes. „Das ist knackig“, weiß Bürgermeisterin Katja Müller, „aber wir rocken das!“ Freiwillige Helfer können sich jederzeit melden im Quartiersbüro Lauingen unter der E-Mail: info@soziale-stadt-lauingen.de.

 

Sponsoren gesucht!

Stadtrat Josef Schnitzler ist bestens vernetzt in der Herzog-Georg-Stadt, er kümmert sich um Sponsoren. Erste Spenden sind bereits eingetroffen: Die Donau-Stadtwerke Dillingen-Lauingen spendieren einen Trinkwasserbrunnen, von STO Verotec gibt’s Platten zur Gestaltung der Fassade. „Die werden bemalt“, erklärt Quartiersmanagerin Ulla Seeßle, für die Malerarbeiten stellen die Rayong-Sportler ihre Halle zur Verfügung. Braumadl übernimmt die Bewirtung mit Getränken am Aktionstag. Die Meshplakate in Lauingen, gesponsert von Rommel Werbetechnik, künden die Aktion großformatig an. Spaßclub und TVL überlegen die Anschaffung eines Sport- und Spielgerätes. Weitere Sachspenden sind jederzeit willkommen! Ebenso wie Geldspenden unter folgenden Konten der Stadt Lauingen, Stichwort „Spende Herzplatz“:

Kreis- und Stadtsparkasse Dillingen
IBAN: DE77 7225 1520 0000 2402 57
BIC: BYLADEM1DLG

VR-Bank Donau-Mindel eG
IBAN: DE17 7206 9043 0000 0230 00
BIC: GENODEF1GZ2