Ein Jahr ist die BR-Aktion „HERZplatz“ nun her: Viele Lauinger Vereine, Firmen und freiwillige Helfer packten im Juli 2019 mit an, damit der Lauinger Stadthallenvorplatz zum HERZplatz und die Herzogstadt zum Finalsieger wurde. Seitdem pflegen Aktive vom Team „Grün“ – sie waren bei der Anpflanzung vergangenes Jahr mit dabei – die damals frisch angelegten Blühflächen. „Gießen, jäten, neue Pflanzen setzen“, beschreibt Hermann Remiger die laufenden Arbeiten. Vor allem im trockenen Sommer 2019 waren die Gießkannen der Ehrenamtlichen im Dauereinsatz. Da aufgrund von Covid-19 das für diesen Juli geplante HERZplatz-Fest auf 2021 verschoben wurde, lud das Quartiersmanagement der Sozialen Stadt Lauingen die Helfer zu Kaffee und Kuchen vor der Stadthalle. Mitarbeiterin Sabine Kettler dankte den Aktiven für ihr Engagement, dazu gab’s Blumen und eine hübsche Dankeskarte. Im Bild (von links): Helga und Günter Hoffmann, Lotte Riffel, Erika und Hermann Remiger.

Text und Foto: H. Siebert